Logo: Deutsches-Rotes-Kreuz DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen gGmbH

AKTIONEN NEWS

Frankfurter Rotkreuz Kliniken unterstützt die Initiative „FRANKFURT GEGEN LEUKÄMIE“

Frankfurter Rotkreuz Kliniken unterstützt die Initiative „FRANKFURT GEGEN LEUKÄMIE“

In Deutschland erkranken jährlich etwa 11.000 Menschen an Leukämie. Davon sind alleine sechs Prozent der Kinder unter 15 Jahren betroffen. Das Risiko für Neuerkrankungen steigt ab dem 30. Lebensjahr kontinuierlich an. Bisher sind keine Maßnahmen einer Vorbeugung bekannt, ebenso wenig wie die Möglichkeit einer Früherkennung. Dieses schwere Schicksal belastet nicht nur Familien, sondern auch Freunde und Kollegen.

Umso wichtiger ist es zu helfen. Eine Typisierung kann der erste Schritt zur Lebensrettung sein. Mit der Initiative „Frankfurt gegen Leukämie“ unterstützen die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken die Deutsche Stammzellenspenderdatei, um der Bevölkerung die schwere der Krankheit ins Bewusstsein zu rufen.

Die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken mit ihren Betriebsstätten Klinik Rotes Kreuz und Klinik Maingau vom Roten Kreuz liegen im Herzen der Stadt Frankfurt am Main und sind zugleich aktiver Teil der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Beide Kliniken stehen für höchste Qualität in medizinischer und pflegerischer Versorgung. In der jüngsten Patientenumfrage der Techniker Krankenkasse belegten die Rotkreuz-Kliniken einen der ersten drei Plätze der besten Krankenhäuser im Rhein-Main-Gebiet und erreichten 90% Weiterempfehlungsquote in einer Patientenbefragung der AOK Hessen. Zudem sind die Kliniken seit 2013 berufundfamilie-zertifiziert.

zurück